Echter Ökostrom

Ökologisch wertvoll-Echter Ökostrom

Echter Ökostrom



Echter Ökostrom


Grüner Strom: Verbraucher wollen keine Ökostrom-Lüge


Wer Ökostrom bezieht, hilft beim Ausbau Erneuerbarer Energien. Dank ihm fließt mehr grüner Strom durch die Leitungen. Doch Verbraucher sollten genau hinschauen, denn hinter vielen Angeboten versteckt sich eine Ökostrom-Lüge.

Viele Angebote sind bloß eine Ökostrom-Lüge – warum?

Viele Stromanbieter kaufen die in Europa gehandelten Grünstromzertifikate (RECS). Damit können sie Kohle – und Atomenergie auch als Ökostrom verkaufen und so die sprunghaft gestiegene Nachfrage nach grünem Strom bedienen. Das funktioniert, weil Ökostromproduzenten RECS-Zertifikate für jede erzeugte Kilowattstunde erwerben und weiter verkaufen können. Ein großer Teil stammt von alten, bereits abgeschriebenen Wasserkraftwerken aus Skandinavien. Doch viele Stromkunden glauben, dass sie mit dem Wechsel zu Ökostrom den Ausbau Erneuerbarer Energien in Deutschland unterstützen. Deshalb schätzen Experten diese Praxis als Umetikettierung und Mogelpackung ein.


Grüner Strom: Verbraucher wollen keine Ökostrom-Lüge



Stromsee wird sauberer mit Ökostrom

Auch nach dem Wechsel zu Ökostrom fließt weiterhin die gleiche Energie durch heimische Leitungen. Das gesamte Stromnetz ist mit einem See zu vergleichen. Darin wird die Energie aus fossilen und regenerativen Quellen eingespeist. Die Verbraucher nutzen diesen Strommix – unabhängig vom jeweiligen Anbieter. Ausschlaggebend ist, dass durch die steigende Zahl an Ökostromkunden auch der Anteil der Erneuerbaren Energien im See anwächst und er allmählich sauberer wird.


16 oder 100 Prozent grüner Strom

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz verpflichtet alle Stromversorger, neben konventioneller Energie auch etwa 16 Prozent grünen Strom anzubieten. Echte Ökostromanbieter gehen keine Kompromisse ein und verkaufen zu 100 Prozent echten, umweltfreundlichen Strom. Doch für Verbraucher ist es nicht einfach, das Wirrwarr von Beteiligen der Versorger zu durchschauen. Deshalb gibt es Labels, die Orientierungshilfe leisten.

Echter Ökostrom ist gelabelt – oder kommt von der eigenen Solaranlage

Wer sicher gehen möchte, dass sich sein Stromanbieter nachhaltig für den Umweltschutz engagiert, sollte auf die Gütesiegel „ok-power“ oder das „Grüner Strom Label“ achten. Beide garantieren, dass neue Wasser-, Windkraft-, Solaranlagen und Biomasse-Kraftwerke zur Stromerzeugung gebaut werden. Wem der Wechsel zu Ökostrom noch nicht ausreicht, kann selber Strom produzieren. Das ermöglicht beispielsweise eine eigene Solaranlage. Der Besitzer entscheidet dann, ob er den grünen Strom ins öffentliche Netz einspeist oder gleich selber verbraucht. In beiden Fällen setzt er sich aktiv für den Umweltschutz ein und erzeugt echten Ökostrom.




Ökostrom – Ökogasanbieter vergleichen

Nutzen Sie unseren großen Online-Strom- und Gasrechner

Hier finden Sie unseren Tarifrechner (bitte anklicken)




Was können Verbraucher tun, um echten Ökostrom zu beziehen?

Echter Ökostrom

  • Gütesiegel und Testergebnisse helfen, sich im Ökostrom-Dschungel zurecht zu finden.
  • Die Geschäftsbedingungen des Anbieters verraten, ob sich der Strom aus Erneuerbaren Energiequellen zusammensetzt oder das Angebot nur eine Ökostrom-Lüge ist
  • Sollte der regionale Anbieter kein echtes Ökostrom-Angebot haben, kann man auch ein überregionales Angebot wählen.
  • Wer aktiv den Ausbau Erneuerbarer Energien unterstützen möchte, sollte sich eine eigene Photovoltaikanlage installieren. Damit produziert er selber echten, grünen Strom. Denn nur neue Anlagen verdrängen alte Atom- und Kohlekraftwerke.



 

Der aktuelle Ratgeber, das Nachschlagewerk für Photovoltaik – “Solarunternehmer-Mit Solar Geld verdienen” ist erschienen

–>Der große Ever Energy Ratgeber: “Solarunternehmer-Mit Solar Geld verdienen”
Wie Sie eine garantierte und sichere Photovoltaikrendite erzielen. Hier klicken für weitere Informationen.


Der große Ratgeber: "Solarunternehmer" Kundenbonus für Ever Energy Kunden



Kundengeschenk

Alle Kunden der Ever Energy Group die eine Photovoltaikanlage oder ein Carport kaufen, erhalten ab sofort unseren großen Ratgeber und Nachschlagewerk “Solarunternehmer-Mit Solar Geld verdienen” als Bonusgeschenk dazu.

 

 

 


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.



Hausbau PhotovoltIaik Solaranlagen Alarmanlagen Karriere Standorte
Grundstück kaufen Carports Solaranlage Alarmanlage Funk Karriere Berlin
Grundstücke Dachfläche vermieten Solaranlage Kaufen Alarmanlage Haus Außendienst Ahrensfelde
Haus bauen Kosten Photovoltaik Solaranlage kaufen Alarmanlagen Franchise Bernau
Haus kaufen Photovoltaik Akku  Solaranlage Rechner Brandschutz Geld verdienen Falkensee
Hausbau Photovoltaik Brand Solaranlagen Angebote Einbruchschutz Handelsvertreter werden Oranienburg
Häuser Photovoltaik Eigenverbrauch Solaranlagen Hersteller Funk Alarmanlage Jobs Potsdam
Hauskauf Photovoltaik Forum Solarspeicher Funkalarmanlagen Nebenjobs Frankfurt/Oder
Massivhaus Photovoltaik Kosten Solar Buch Rauchmelder selbständig machen Neuruppin
Schlüsselfertig bauen Photovoltaik Preise Solarstrom Sicherheitssysteme Stellenangebote Cottbus
Architektenhaus Photovoltaik Rechner Solarstromspeicher Sicherheitstechnik Vertriebspartner Wittenberg
Musterhaus Photovoltaik Vergütung Solarthermie Halle
Bau mein Haus Photovoltaikanlage Stromspeicher Strom / Gas mehr Magdeburg
Doppelhaus bauen Photovoltaikforum Solar Anlage Stromkosten senken Innova-Küchen Weimar
Hausbaufirmen PV Anlage Wärmepumpen Gasanbieter wechseln KFZ Werkstatt Potsdam Dresden
Luxushäuser Stromspeicher Photovoltaik Wärmepumpenheizung Gaspreisvergleich Social Media Agentur Hamburg
Haus mit Einliegerwohnung Photovoltaik Speicher Wärmepumpenstrom Stromanbieter wechseln Rentenversicherungspflicht Münster
Pultdachhaus Photovoltaik Diebstahl Erdwärme nutzen Strompreisvergleich Solarunternehmer Stralsund